Das Institut

Das Institut für Geschichte und Ethik der Medizin befasst sich in Forschung und Lehre mit den geschichtlichen und kulturellen Dimensionen der Medizin, mit den so genannten „medical humanities“. Dazu gehören Genese und Herausbildung der medizinischen Kultur, Grundlagen der Theorie der Medizin und medizinische Ethik.
Die Forschungsaktivitäten des Instituts sind der historischen Perspektivierung kulturell und gesellschaftlich relevanter Fragestellungen in der Medizin verpflichtet. Dazu gehören beispielsweise die Problematik der Grenzen des medizinisch und technisch Machbaren, der Umgang mit Norm und Abweichung im wissenschaftlichen Diskurs sowie die Kunstfehler im ärztlichen Alltag. Die Rekonstruktion ethischer und epistemologischer Traditionen in der Medizin und deren Bezug zu aktuellen Problemfeldern stellt ein zentrales Forschungsanliegen am Institut dar.


ENGLISH

Our website is currently available in German language only. The page About our Institute provides an English language synopsis.