Ethikberatung

Wie läuft eine Ethikberatung ab?

  • Ratsuchende richten ihre Anfrage an die Geschäftsstelle des KEK (siehe Kontakt bei Fallanmeldungen). 
  • Die Vorsitzende/der Vorsitzende prüft die Anfrage.
  • Es folgen Koordination und Vereinbarung eines Beratungstermins in den Räumen des KEK oder direkt auf der Station. 
  • Am Beratungsgespräch nehmen möglichst alle an dem Fall Beteiligten teil. 
  • Das Beratungsergebnis wird mitgeteilt. 
  • Der Beratungsverlauf und das Beratungsergebnis werden dokumentiert.

← Zurück     → Kontaktaufnahme mit dem KEK