Theresa Willem

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

am Lehrstuhl für Ethik der Medizin und Gesundheitstechnologien


Kontakt

E-mail: theresa.willem@tum.de

Telefon: +49 89 4140 4042

  @TheresaWillem

   Theresa Willem

 

Sprechstunde: nach Vereinbarung

 

 


 
Kurzvita

Dt.:

Theresa Willem hat Medienwissenschaften (M.A.) studiert und sich dabei vor allem mit medienarchäologischen Ansätzen und neuen Technologien beschäftigt. Ihre Masterarbeit hat sie in der Kybernetik, dem Pionier der Künstli-chen Intelligenz, geschrieben, um die Grundlagen und theoretischen Modelle dieser disruptiven Technologie zu ver-stehen. Ihre praktische Expertise stammt aus dem Digital Health Bereich sowie Innovationsprojekten in welchen sie vor allem als Projekt- und Produktmanagerin tätig ist.
Im März 2020 hat Theresa Willem begonnen, als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Geschichte und Ethik der Medizin an der Technischen Universität München zu arbeiten. Unter der Supervision von Prof. Dr. med. Alena Buyx bearbeitet sie in Fragestellungen zu ethischen, sozialen und regulatorischen Problemfeldern von Pati-entenrekrutierung für klinische Studien über soziale Netzwerke. 
Als Doktorandin schreibt Theresa Willem an der Schnittstelle von Künstlicher Intelligenz, digitaler Gesundheit und Ethik an der Munich School of Technology in Society (MCTS). Im Projekt DR-AI forscht sie dafür am Embedded Ethics Ansatz – der Idee ethisches Arbeiten in der Produktentwicklung von Machine Learning Healthcare Applica-tions, wie zum Beispiel diagnostischen Entscheidungsunterstützungssystemen, zu verankern – und seiner Umset-zung.
Theresa Willem ist Vorsitzende des Co-Initiatorin des Innovationsverbunds Öffentliche Gesundheit (InÖG) und Alumna der Bayerischen EliteAkademie sowie der Studienstiftung des Deutschen Volkes.

 

Engl.:

Theresa Willem studied media science to the master's level and has foremost worked with media archeology ap-proaches and new technologies. She has written her master's thesis in the field of Cybernetics, the pioneer of Arti-ficial Intelligence, to study the basics and theoretical models of this disruptive technology. Her practical expertise derives from working in the field of digital health and in innovation projects, foremost as product manager. 
In March 2020, Theresa Willem started working as a research associate at the Institute for History and Ethics of Medicine at the Technical University of Munich. Under the supervision of Prof. Dr. med. Alena Buyx, she is work-ing on ethical, social and regulatory issues related to the recruitment of patients for clinical trials via social networks.
As a PhD student, Theresa Willem is writing on the intersection of artificial intelligence, digital health and ethics at the Munich School of Technology in Society (MCTS). In the DR-AI project, she is researching the embedded ethics approach - the idea of anchoring ethical work in the product development of machine learning healthcare applica-tions, such as diagnostic decision support systems - and its implementation.
Theresa Willem is chair of the co-initiator of the Public Health Innovation Network (InÖG) and an alumna of the Bavarian Elite Academy and the German National Academic Foundation.
 

 


Forschungsprojekte

 

 

CV

CV_Theresa Willem